Erfahrungsbericht Swiss Side Hadron 625

Swiss Side Hadron 625 Seit langem mal wieder ein Blogeintrag von mir. Liegt wohl daran, dass ich im Sommer dann doch lieber draußen bin und das Wetter nutze, als zusätzlich zu den berufsbedingten Stunden vorm PC noch Blogeinträge tippsel.
Ein paar hab ich noch auf Halde liegen, aber bevor ich mit der Qualität eines Beitrags nicht zufrieden bin, stelle ich ihn lieber nicht ein. Lieber Klasse statt Masse.

So nun aber weg von den Ausreden, die mein schlechtes Bloggewissen irgendwie auch nicht beruhigen können. Hin zum Thema des Beitrags.

Ich hab mir ein paar neue Laufräder gegönnt. Und zwar die Swiss Side Hadron 625.
Auf der Suche nach einem Aero Laufradset war ich schon länger, wollte jedoch wenn auch was Vernünftiges haben. Continue reading

Bericht Rad am Ring 2014

Lange keine Beiträge mehr hier im Blog. Zeit mal wieder etwas zu schreiben.

Hauptgrund dafür sind wohl die zwei sportlichen Highlights, die ich mir nach dem Hermannslauf noch in den Terminkalender geschrieben hab.
Eins, der Gletschermarathon , relativ geplant und dann kam noch Rad am Ring 2014 dazu. Der Gletschermarathon im Pitztal war mein erster Marathon überhaupt. Dank Netzathleten.de und Dextro Energy durfte ich dieses Jahr bereits meine zweite Teilnahme bei Rad am Ring feiern.  Einfach wieder auf gut Glück beim Gewinnspiel mitgemacht und unerwartet eine Einladung bekommen. Continue reading

Bericht Hermannslauf 2014

In diesem Beitrag hatte ich schon etwas zu meiner Vorbereitung berichtet.
Da ich immer gerne Laufberichte von anderen gelesen habe, dachte ich mir, ich schreibe in diesem Jahr auch mal einen.

Hier nun also der Bericht.

Seitdem ich den Hermannslauf erstmals mitgelaufen bin, ist er für mich meist der Saisonhöhepunkt gewesen. Vllt. ändert sich das mal, wenn ich in Richtung Marathon schiele, aber bisher ist mir kein schönerer Lauf in meiner Nähe begegnet.
Das scheinen auch immer mehr andere Läufer so zu sehen, jedenfalls ist der Lauf von mal zu mal früher ausgebucht.Hermannslauf MedallieLetztes Jahr hatte ich mit Rad am Ring und dem Hermannslauf zwei relativ unabhängige Saison Höhepunkte, wobei ich von der im Frühjahr aufgebauten Kondition auch auf dem Rad noch sehr zehren konnte.
Dies Jahr galt die Konzentration also wieder dem Hermannslauf. Mal sehen was danach noch kommt. Continue reading