Bericht Hermannslauf 2015

Auch dieses Jahr war mein erstes Saison Highlight wieder der Hermannslauf vom Detmolder Hermannsdenkmal zur Bielefelder Sparrenburg.
Mit ein paar Tagen Abstand hier mein Rennbericht.
Die Vorbereitung verlief dank einer Erkältung nicht ganz so reibungslos, wie im letzten Jahr. Ich konnte aber insgesamt sogar ein bisschen mehr Zeit ins Training investieren. Einige Stunden davon sind allerdings in Rennrad fahren anstatt Laufen geflossen.
Dafür ist meine Ausgangsform im Januar deutlich besser gewesen als noch 2014. So ein Marathon im Dezember sorgt zum Glück für etwas Formüberschuss ins nächste Jahr. Gute Vorzeichen also für eine neue Bestzeit. Doch dazu später mehr.
Continue reading

Sportlicher Jahresrückblick 2014

Nun ist der Januar schon fast rum, trotzdem gibt’s hier noch einen kleinen Jahresrückblick auf 2014. Befasse ich mich doch gerade mit der Saisonplanung für 2015.

2014 war für mich sportlich gesehen ein überaus erfolgreiches Jahr. Wichtig und gerne vergessen: Keine Verletzungen oder Krankheit! Wer schon mal mitten in der heißen Phase eine Grippepause einlegen durfte, weiß wovon ich rede.
Dadurch gab es in diesem Jahr keine ungeplanten Unterbrechungen. Wichtige Voraussetzung um seine sportlichen Ziele zu erreichen.

Nun aber zu den Zahlen. Rein sportlich habe ich mich dieses Jahr 5084 Kilometer weit bewegt. Das ist fast eine Verdopplung der Kilometer aus 2013. Da waren es noch 2776 km.
Hier mal eine Grafik der Zusammensetzung in nackten Zahlen.

2014_StatistikWoher diese Kilometersteigerung im Vergleich zu 2013? Ich denke die Hauptgründe sind die zwei gelaufenen Marathons, ein deutliches Plus an Rennrad Kilometern und kein Vereinsfußball mehr. Habe ich in 2013 noch viele Stunden auf dem Fußballplatz verbracht, trainierte ich in 2014 deutlich mehr nach eigenem Zeitplan. In den 14h sonstiges sind dennoch ein paar Fußball Einheiten versteckt 😉

Für die „too long didn’t read“ Fraktion habe ich am Ende des Beitrags noch eine Kurzusammenfassung der Wettkämpfe eingebaut. Für den Rest folgt jetzt die Langfassung.
Continue reading

Bericht Shenzhen Marathon 2014

Anfang Dezember habe ich ein kleines Marathon Abenteuer in China unternommen
Eine wirklich großartige Erfahrung. Falls sich mal die Möglichkeit bietet in Asien einen Wettkampf zu laufen, tut es!
Hier mal ein kleiner Bericht, wie es dazu kam. Im Bild meine Kollegen und ich + CFO von Hytera China.

Shenzhen Marathon 2014

In China Marathon zu laufen ist gar nicht so einfach. Es gibt einfach nicht viele.
Das liegt überwiegend daran, dass es keine Vereinsstruktur gibt, wie hier in Deutschland.
Einfach eine Gruppierung Gründen und etwas veranstalten, das geht nicht. Alles staatlich geregelt. Zusätzlich ist der Laufsport auch noch nicht sehr populär. Jedenfalls wurden wir bei unserem Trainingslauf dort etwas verwundert angeguckt. Wenn, wird dort eher in Sportstätten trainiert, als auf öffentlichen Bürgersteigen, wie wir es getan haben. Continue reading

Bericht Rad am Ring 2014

Lange keine Beiträge mehr hier im Blog. Zeit mal wieder etwas zu schreiben.

Hauptgrund dafür sind wohl die zwei sportlichen Highlights, die ich mir nach dem Hermannslauf noch in den Terminkalender geschrieben hab.
Eins, der Gletschermarathon , relativ geplant und dann kam noch Rad am Ring 2014 dazu. Der Gletschermarathon im Pitztal war mein erster Marathon überhaupt. Dank Netzathleten.de und Dextro Energy durfte ich dieses Jahr bereits meine zweite Teilnahme bei Rad am Ring feiern.  Einfach wieder auf gut Glück beim Gewinnspiel mitgemacht und unerwartet eine Einladung bekommen. Continue reading

Bericht Hermannslauf 2014

In diesem Beitrag hatte ich schon etwas zu meiner Vorbereitung berichtet.
Da ich immer gerne Laufberichte von anderen gelesen habe, dachte ich mir, ich schreibe in diesem Jahr auch mal einen.

Hier nun also der Bericht.

Seitdem ich den Hermannslauf erstmals mitgelaufen bin, ist er für mich meist der Saisonhöhepunkt gewesen. Vllt. ändert sich das mal, wenn ich in Richtung Marathon schiele, aber bisher ist mir kein schönerer Lauf in meiner Nähe begegnet.
Das scheinen auch immer mehr andere Läufer so zu sehen, jedenfalls ist der Lauf von mal zu mal früher ausgebucht.Hermannslauf MedallieLetztes Jahr hatte ich mit Rad am Ring und dem Hermannslauf zwei relativ unabhängige Saison Höhepunkte, wobei ich von der im Frühjahr aufgebauten Kondition auch auf dem Rad noch sehr zehren konnte.
Dies Jahr galt die Konzentration also wieder dem Hermannslauf. Mal sehen was danach noch kommt. Continue reading